Tele-Energie - Ihre unabhängige Energieagentur

 Der Stromverbrauch 

verteilt sich auf alle Verbraucher im Haushalt. Doch um Energie und damit bares Geld zu sparen, ist es wichtig zu wissen, welche Geräte wieviel Strom verbrauchen.

Allgemein läßt sich der Verbrauch auf folgende Verbraucher prozentual verteilen:

PC / TV und Musik:   25,6%

Kühlen, gefrieren:    16,7 %

Warmwasser:           14,8 %

Waschen/Trocknen: 12,4 %

Kochen:                     9,8 %

Licht:                         8,1 %

Sonstiges:                12,5 %

Es fällt auf, das nicht unbedingt die Beleuchtung den meisten Strom verbraucht, sondern unsere "Luxusgüter" wie Computer und Fernseher, gefolgt von Geräten die Wärme und Kälte erzeugen.

Der Wäschtrockner ist meist überflüssig und kostet am Meisten. 

Auch Stand-by sollte man sich ganz schnell abgewöhnen. Das Ladekabel für Handy, Tablet und Co. nur einstecken, wenn es auch tatsächlich gebraucht wird, denn hier fließt immer ein Strom, auch wenn nichts, ausser den Kassen der Versorger, gefüllt/geladen wird.

Top